x
Menü

An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine Auswahl an Fachartikeln und Büchern zum Thema Traumatherapie empfehlen sowie Veröffentlichungen unserer Referentinnen und Referenten zu unseren Seminarthemen.

Neue Fachartikel

Als neuesten Zugang bei den Fachartikeln finden Sie unter Texte:

"Wenn der Diabetes auf die Psyche schlägt" ein Interview mit Anke-Dorothea Siebert, in: Diabetesmagazin feelfree, Ausgabe 1 (2018), S. 18-19. Brainspotting – the efficacy of a new therapy approach for the treatment of Posttraumatic Stress Disorder in comparison to Eye Movement Desensitization and Reprocessing von Anja Hildebrand, David Grand und Mark Stemmler, Mediterranean Journal of Clinical Psychology (MJCP) Vol. 5, 1 (2017).
Den Link zum Artikel Wachstumsorientierung in der Traumatherapie von Oliver Schubbe, Trauma und Gewalt, Jg. 10, Heft 3 (2016), S. 206 - 217.

Bücher und DVDs zu den Seminarthemen

Passend zu unseren Spezialseminaren möchten wir Sie auf Bücher unserer Referent*innen hinweisen: von Kai Fritzsche und Woltemade Hartman "Einführung in die Ego-State-Therapie" sowie "Praxis der Ego-State-Therapie" von Kai Fritzsche, ein Grundlagenbuch für alle psychotherapeutisch Tätigen, sowohl in der Ausbildung als auch in der Praxis. Es enthält zusätzlich Arbeitsblätter für die Praxis, die aus dem Internet heruntergeladen und ausgedruckt werden können.

In den beiden Lehr-DVDs, hrsg. von Meike Müller-Engelmann und Clara Dittmann, Posttraumatische Belastungsstörung, 1. Aufl. 2017, zeigen Ihnen Traumaexpert*innen Interventionen aus der KVT, der PTBS, der Cognitive Processing Therapy (CPT), dem EMDR, der Narrativen Expositionstherapie sowie dem Imagery Rescripting. Sie sehen, wie traumatisierte Patientinnen und Patienten von der anfänglichen Stabilisierung über die Auseinandersetzung mit ihren traumatischen Erlebnissen bis hin zum Therapieende behandelt werden können. Die Autorinnen greifen typische Themen der Traumatherapie z. B. Umgang mit Dissoziationen und Reviktimisierung auf. Die Lehr-DVDs sind mit therapeutischen Hinweisen in zuschaltbaren Untertiteln versehen.

Die 3. vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl. 2019 des Handbuchs der Psychotraumatologie, herausgegeben von Günter H. Seidler, Harald J. Freyberger, Heide Glaesmer und Silke Birgitta Gahleitner ist ein Muss für alle, die sich mit traumatisierten Menschen beschäftigen. Dieses Standardwerk bietet eine systematische Zusammenfassung der in Forschung und Klinik gesammelten Erkenntnisse zum aktuellen Stand unseres Wissens im Bereich der Psychotraumatologie. Sie finden auf S. 836ff den Beitrag EMDR von Oliver Schubbe und Thomas Gruyters.

Die 5. Auflage 2019 des Buches Traumafolgestörungen, herausgegeben von Andreas Maercker, ist erschienen. Dieses umfassende Buch zur PTBS mit allen aktuellen Studienergebnissen, einem ausführlichen Therapieteil, einem Schwerpunkt auf psychotherapeutischer Intervention und PTBS bei Gruppen und speziellen Problemstellungen enthält den Beitrag von Oliver Schubbe und Annette Brink "Eye Movement Desensitization and Reprocessing" (EMDR), S. 309 - 325.

Diese und weitere Buchempfehlungen finden Sie auf unserer Bücherseite.

Absolvententag 2011

Am 24. Juni 2011 war unser Absolvententag, lesen Sie hier den Kurzbericht